2014-09-21

Wir sehen uns auf der Frankfurter Buchmesse 2014

http://wirsindhierinfrankfurt.de/?uid=4278

In ein paar Tagen ist es soweit: Vom 8.-12.10.2014 freuen sich "Bin ich klein?", "Fünf Meter Zeit" und andere zweisprachige Kinderbücher auf der Frankfurter Buchmesse am Gemeinschaftsstand "Mehrsprachige Kinderbücher" in Halle 3.0 auf Besucher (Stand K 138-140).

2014-09-15

Über 1.000 Editionen von "Bin ich klein?"


http://www.philipp-winterberg.de/projekte/bin_ich_klein_bilingual_german.php

In über 1.000 Editionen ist mein Kinderbuch "Bin ich klein?" ab sofort erhältlich. Von Afrikaans über Arabisch und Koreanisch bis hin zu Xhosa und Zulu sind über 100 Sprachen aus aller Welt vertreten.

Bilingual gibt es über 500 Sprachkombinationen, jeweils gedruckt als Softcover und digital als E-Book:
Auf der Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober 2014) wird das Projekt am Gemeinschaftsstand "Mehrsprachige Kinderbücher" in Halle 3.0 (Stand K 138-140) der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

2014-09-05

Neue E-Book Editionen von "Bin ich klein?"

E-Books werden immer beliebter. Auch Kinderbücher als E-Book Edition sind mittlerweile unter bestimmten Bedingungen reizvoll: Auf Tablets und Laptops leuchten die Farben noch bunter als bei gedruckten Büchern.

Klassische E-Book-Reader, beispielsweise der Kindle Paperwhite, eignen sich allerdings nicht für Bilderbücher, da sie kein Farbdisplay besitzen:
Während Kinderbücher als E-Books im EPUB-Format noch mit Spezifikationswirren und Integrationsverzögerungen auf den Endgeräten beschäftigt sind, hat sich das Kindle-Format für Bilderbücher gut bewährt.

Lese-Apps für E-Books in diesem Format werden für alle gängigen Endgeräte kostenlos angeboten. Egal ob iPad, iPhone, Mac, Tablet, PC oder Smartphone: Auf allen aktuellen Geräten kann man Kindle E-Books verlässlich lesen.

http://www.amazon.de/gp/feature.html?docId=1000482783&tag=philipwinte0d-21

Mein Kinderbuch "Bin ich klein?" ist jetzt in rund 550 E-Book Editionen in über 100 Sprachen erhältlich. Damit die E-Books nicht nur auf großen Tablets gut lesbar sind, sind alle Editionen mit Zoom-Bereichen ausgestattet:
Je nach Endgerät lassen sich diese Zoom-Bereiche durch Doppeltippen, Doppelklick o.ä. aktivieren. Details hierzu liefert die Anleitung der jeweiligen Lese-App.
Jedes Bild enthält mehrere Zoom-Bereiche, so dass Textabschnitte und Bilddetails auf Wunsch vergrößert werden können:
Ein weiterer Vorteil der E-Books ist, dass viele Vertriebsstufen wegfallen und die Bücher günstiger angeboten werden können. Bei "Bin ich klein?" sind die Einnahmen aus dem Verkauf eines E-Books für $0,99 beispielsweise sogar um einen Cent höher als die Einnahmen aus dem Verkauf einer Printausgabe für $9,95 im normalen Buchhandel.